Sozialstation

Die Sozialstation ist die "mobile Einsatztruppe" der AWO Soziale Dienstleistungen "Am Rosengarten" gGmbH in der Weise, dass hier alle die Arbeitkräfte beschäftigt sind, die in der ambulanten Pflege und Betreuung tätig sind. Mit Schwestern und Pflegern, die jeweils über PKW verfügen, ist die Sozialstation im gesamten Landkreis mit der Pflege bedürftiger Menschen beschäftigt. Ergänzt wird das Personal der Sozialstation durch die Leiterin und den Haus- und Familienpflegerinnen. So werden auch Reinigungs- und andere Arbeiten übernommen, die die Betroffenen nicht selbst erledigen können. Die Aufgabengebiete der Sozialstation sind unter anderem:

Häusliche Pflege:

Durch eine qualifizierte Ausbildung unseres Personals sowie dessen ständige Fortbildung können Sie auf eine fachgerechte, verständnis- und liebevolle Betreuung vertrauen. Wir bieten Ihnen umfangreiche Hilfe aus einer Hand.

  • Pflege der erkrankten Menschen jeden Alters
  • Ausführung ärztlicher Verordnungen (die Kosten werden hierbei von Ihrer Krankenkasse getragen)
  • Behandlungspflegen, wie:
    • Verbände anlegen und wechseln
    • Injektionen
    • Stomaversorgung
    • Einläufe Port- Versorgung 
  • Pflege und Betreuung hilfebedürftiger Menschen (die Kosten werden von der Pflegekasse getragen)
  • Pflegekontrollbesuche

 Betreuungsleistungen nach §45b (SGB XI):

  • Beaufsichtigung und/oder Unterstützung von Pflegebedürftigen bei sinnvoller Beschäftigung, wie bspw. gemeinsames Kochen oder Backen
  • Mobilisation in Begleitung z. B. Spaziergänge, Arztbesuche, gemeinsame Einkäufe

Hauswirtschaftshilfe / Haus- und Familienpflege:

  • Betreuung und Pflege älterer Menschen in gewohnter häuslicher Umgebung
  • Hilfe im Haushalt (bei Vorhandensein einer Pflegestufe, Übernahme der Kosten durch die Pflegekasse)
  • Übernahme von Reinigungsarbeiten in der Wohnung oder im Haus (Kostenübernahme durch den Nutzer)
  • Erledigung des Einkaufes
  • Hol- und Bringedienste
  • Weiterführung des Haushaltes und Betreuung der Kinder, wenn die Eltern oder ein Elternteil aus Krankheitsgründen verhindert sind / ist. (Kosten werden von der Krankenkasse übernommen)

 Allgemeine Dienstleistungen:

  • Essen auf Rädern
    • Wir liefern in Sangerhausen an 365 Tagen im Jahr Mittagessen
  • Beratung
    • Durch die Leiterin zu Angeboten der Sozialstation
    • Durch Mitarbeiterinnen vor Ort zu spezifischen Fragen
  • Hausnotruf
    • Vermittlung von Hausnotruf
  • Fußpflege
    • Es kommt eine ausgebildete Mitarbeiterin ins Haus
  • Wäscheservice
    • Abholen schmutziger Wäsche aus dem Haushalt, Waschen und Bügeln und Zurückbringen der sauberen Wäsche in den Haushalt
  • Pflegekontrollbesuch
    • Wir führen die durch die Pflegekassen geforderten Kontrollbesuche durch
  • Friseur
    • Vermittlung von Hausbesuchen

 

Aktuell

FSJ

Ab sofort ist in der Kindertageseinrichtung der AWO, Am Kreuzberg in Allstedt, eine freie FSJ-Stelle zu besetzen. Nähere Informationen unter 03464/568816.

Blutspende

Nächster Termin am Montag, den 23.10.2017 von 15:30 bis 19:00 Uhr im Begegnungszentrum, Oberröblinger Str. 1a, Sangerhausen.

Stellenangebote

Am 20.09.17 neues Stellenangebot Pflegefachkraft online. siehe Stellenangebote

Mitarbeiterlogin